Objektschutz

Objektschutz

Der Objektschutz ist neben dem Revierstreifendienst das am meisten gewünschte Konzept im Rahmen der Sicherheit. Im Bereich des Objektschutzes wird dem Auftraggeber ein ausgebildeter Mitarbeiter für die vorher vertraglich vereinbarte Zeit zur Verfügung gestellt. Der Auftraggeber entscheidet über Dienstbeginn und Dienstende. Eine betriebliche Dienstanweisung wird von beiden Parteien schriftlich niedergelegt, sie dient als Vorschrift für die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Eine vorherige Begehung mit dem Auftraggeber wird durchgeführt, ein Wachbuch sowie ein Kontrollnachweissystem werden gestellt. Je nach Kundenwunsch werden in der Dienstzeit mehrere Fußstreifen als Kontrollen durchgeführt, diese dienen dazu, um Gefahren sowie Gefährdungen des Objektes zu erkennen und sofortige Interventionen einzuleiten. Zusätzliche Arbeiten können von uns mit übernommen werden. (z.B. Telefondienst)

Beispiele:

• Objektbewachung einer Lagerhalle
• Bewachung Ihres Zuhauses während Ihrer Abwesenheit (Homesitting)
• Baustellenbewachung
• Objektschutz in Parkanlagen
• Parkplatzüberwachung

Die Leistungen der Firma Vest-Security e.K. können Sie entweder als von Ihnen definierte Einzelleistung (z.B. „Gebäudeüberwachung von 16.00 Uhr bis 7.00 Uhr“) oder als Full-Service-Paket in Anspruch nehmen. Gerne klären wir in einem Gespräch Ihren persönlichen Bedarf und erarbeiten individuelle Lösungen.

So erreichen Sie uns:

 

Vest-Security e.K.

Kamphoffstr. 9

45770 Marl

Tel: +49 23 65 / 9 74 43 00

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mitglied im:

Bundesverband mittelständischer Sicherheitsunternehmen
Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V.
Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vest-Security e.K.